Veranstaltungen

Fotoausstellung „Alle Männer raus!“

Dokumentarisch-poetische Bilder des Fotografen Maarten Verbaarschot sind aktuell in der Gedenkstätte ausgestellt. Die Fotoausstellung kann bis Oktober besucht werden. Feste Einführungstermine in die Fotoausstellung sind mittwochs mit Voranmeldung  und Samstags ohne Voranmeldung im Rahmen des öffentlichen Zugangs möglich (Termine siehe unten). „Alle Männer raus!“ So ertönte der Befehl des deutschen Besatzers am 8. Oktober 1944 …

Fotoausstellung „Alle Männer raus!“ Weiterlesen »

10. August ❘ Stadtmonument – Entstehung und Aufbau der Stadt

In den Blumentriften in SZ-Lebenstedt erzählt das Stadtmonument von Jürgen Weber in plas­tischen Bildern vom Entstehen und vom Aufbau der Stadt Salzgitter. Sie sind eingeladen, die Bilderge­schichten gemeinsam zu lesen und unbekanntes zu entdecken. Führung Mittwoch, 10. August, 16.30 – 17.30 Uhr Treffpunkt: Stadtmonument Anmeldung bitte im Vereinsbüro. Die Veranstaltung ist kostenfrei, um Spenden wird …

10. August ❘ Stadtmonument – Entstehung und Aufbau der Stadt Weiterlesen »

1. Sept. ❘ Friedhof Jammertal

Führung auf dem Friedhof Jammertal Im Frühsommer 1943 wurde in Salzgitter die Errichtung eines gesonderten „Ausländerfriedhofs“ beschlossen. Hierfür stellten die Reichswerke „Hermann Göring“ das Gelände mit dem alten Flurnamen Jammertal zur Verfügung. Die Friedhofsfläche ist in ein Koordinatensystem eingeteilt – in Felder, Grabreihen und -nummern. Insgesamt wurden über 4.000 Opfer aus mehr als 15 Nationen beigesetzt. Noch …

1. Sept. ❘ Friedhof Jammertal Weiterlesen »

4. Sept. ❘ Vortrag

Im Rahmen der Jüdischen Kulturtage zwischen Harz und Heide Vortrag von Maya Diederichs / FSJ-Projekt Sonntag, 4. September 14.00 -15.00 Uhr   Ort Großer Saal, Alte Feuerwache Wehrstraße 27, 38226 Salzgitter Anmeldung bitte im Vereinsbüro. Kosten Die Veranstaltung ist kostenfrei. Um Spenden wird gebeten. Es gilt die aktuelle Corona-Verordnung des Landes Niedersachsen. Beachten Sie bitte …

4. Sept. ❘ Vortrag Weiterlesen »

Jüdischer Friedhof Menschen Grabstein

11. Sept. ❘ Jüdischer Friedhof

Der jüdische Friedhof in Salzgitter-Bad Am Rande der Altstadt befindet sich der alte jüdische Friedhof in Salzgitter-Bad. Seit dem 19. Jahrhundert konnten die hier wohnhaften Juden und Jüdinnen nach jüdischen Beerdigungsriten beigesetzt werden. Zum Tag des offenen Denkmals wird das Friedhofstor geöffnet. Informationen zur Geschichte des Friedhofs und den dort beigesetzten Personen erfahren Sie im …

11. Sept. ❘ Jüdischer Friedhof Weiterlesen »

11. Sept. ❘ „KulturSpur… “

„KulturSpur. Ein Fall für den Denkmalschutz“ Führung zum Tag des offenen Denkmals Im Oktober 1942 wurde das KZ-Außenlager Drütte unter einer betrieblich genutzten Hochstraße auf dem Werksgelände der Reichswerke „Hermann Göring“ eingerichtet. Es entstanden vier Unterkunftsräume, ein Krankenrevier sowie Verwaltungsräume. Das Gebäude steht seit den 1980er Jahren unter Denkmalschutz. Es kann als „letzter Zeuge“ viel …

11. Sept. ❘ „KulturSpur… “ Weiterlesen »

11. Sept. ❘ Ostsiedlung SZ-Bad

Vom Bunker bis zur Sonnenuhr Eine Führung durch die Ostsiedlung in Salzgitter-Bad Noch vor der eigentlichen Stadtgründung Salzgitters im Jahr 1942 entstanden bereits einige Jahre vorher die ersten Siedlungsteile im südlichen Stadtgebiet. Die modernen Häuserzeilen wurden ganz im Sinne der nationalsozialistischen Musterstadt aufgebaut. In den damals modernen Straßenzügen entwickelten sich in kürzester Zeit zwei Sied­lungsteile, …

11. Sept. ❘ Ostsiedlung SZ-Bad Weiterlesen »