admin

Wissenschaftliches Volontariat

Die Gedenk- und Dokumentationsstätte KZ Drütte bietet zum 1. Oktober 2022 unter Vorbehalt der noch ausstehenden Zuwendungsbewilligung ein wissenschaftliches Volontariat an. Die Tätigkeit ist auf zwei Jahre befristet. Stellenausschreibung

Neu ❘ Veranstaltungsflyer 2. Halbjahr 2022

Im neuen Veranstaltungsflyer finden Sie die bisher geplanten Veranstaltungen im Zeitraum von Juli bis Dezember 2022. Da manche Veranstaltungen erst nach Drucklegung geplant oder organisiert werden können, finden Sie hier alle aktuelle Veranstaltungen noch mal im Überblick. Bitte beachten Sie unsere Hinweise für Besucherinnen und Besucher. Veranstaltungsflyer Juli bis Dezember 2022

Neue Info-Tafel am ehemaligen Lager 6

Am Standort des ehemaligen Lagers 6 bei Salzgitter-Watenstedt informiert nun eine Tafel über die Geschichte des Ortes. Das Lager wurde ab Dezember 1937 aufgebaut. Neben zivilen Arbeitern waren hier vor allem Zwangsarbeiter untergebracht, die bei den Reichswerken „Hermann Göring“ arbeiten mussten. Nach dem Krieg war das Lager Flüchtlinge und Vertriebene vorgesehen. Noch heute ist das …

Neue Info-Tafel am ehemaligen Lager 6 Weiterlesen »

Fotoausstellung „Alle Männer raus!“

Dokumentarisch-poetische Bilder des Fotografen Maarten Verbaarschot sind aktuell in der Gedenkstätte ausgestellt. Die Fotoausstellung kann bis Oktober besucht werden. Feste Einführungstermine in die Fotoausstellung sind mittwochs mit Voranmeldung  und Samstags ohne Voranmeldung im Rahmen des öffentlichen Zugangs möglich (Termine siehe unten). „Alle Männer raus!“ So ertönte der Befehl des deutschen Besatzers am 8. Oktober 1944 …

Fotoausstellung „Alle Männer raus!“ Weiterlesen »

1. Juni ❘ Fotoausstellung „Alle Männer raus!“

Die dokumentarisch-poetischen Bilder des Fotografen Maarten Verbaarschot erzählen, 77 Jahre später, die Geschichte seines Vaters und seines Onkels. Zugang: Mittwoch, 1. Juni 2022, 16.00-17.30 Uhr Einführung in der Fotoausstellung „Alle Männer raus!“ In diesem Zeitraum ist die Gedenkstätte für Interessierte geöffnet, die die Geschichte hinter den Bildern kennenlernen wollen. Ansprechpartner vor Ort: Horst Ludewig Gedenk- …

1. Juni ❘ Fotoausstellung „Alle Männer raus!“ Weiterlesen »

11. Juni ❘ Fotoausstellung „Alle Männer raus!“

Die dokumentarisch-poetischen Bilder des Fotografen Maarten Verbaarschot erzählen, 77 Jahre später, die Geschichte seines Vaters und seines Onkels. Zugang: Samstag, 11. Juni 2022, 15.00-17.00 Uhr Einführung in der Fotoausstellung „Alle Männer raus!“  In diesem Zeitraum ist die Gedenkstätte für Interessierte geöffnet, die die Geschichte hinter den Bildern kennenlernen wollen. Ansprechpartner vor Ort: Eva Freudenstein Gedenk- und …

11. Juni ❘ Fotoausstellung „Alle Männer raus!“ Weiterlesen »

10. August ❘ Stadtmonument – Entstehung und Aufbau der Stadt

In den Blumentriften in SZ-Lebenstedt erzählt das Stadtmonument von Jürgen Weber in plas­tischen Bildern vom Entstehen und vom Aufbau der Stadt Salzgitter. Sie sind eingeladen, die Bilderge­schichten gemeinsam zu lesen und unbekanntes zu entdecken. Führung Mittwoch, 10. August, 16.30 – 17.30 Uhr Treffpunkt: Stadtmonument Anmeldung bitte im Vereinsbüro. Die Veranstaltung ist kostenfrei, um Spenden wird …

10. August ❘ Stadtmonument – Entstehung und Aufbau der Stadt Weiterlesen »

1. Sept. ❘ Friedhof Jammertal

Führung auf dem Friedhof Jammertal Im Frühsommer 1943 wurde in Salzgitter die Errichtung eines gesonderten „Ausländerfriedhofs“ beschlossen. Hierfür stellten die Reichswerke „Hermann Göring“ das Gelände mit dem alten Flurnamen Jammertal zur Verfügung. Die Friedhofsfläche ist in ein Koordinatensystem eingeteilt – in Felder, Grabreihen und -nummern. Insgesamt wurden über 4.000 Opfer aus mehr als 15 Nationen beigesetzt. Noch …

1. Sept. ❘ Friedhof Jammertal Weiterlesen »

4. Sept. ❘ Vortrag im Rahmen der Jüdischen Kulturtage zwischen Harz und Heide

„Wer den Juden in den Kanal schmeißt und ertränkt…“ Die Geschichte der Familie Traube „…hat keine Strafe zu fürchten.“ Dies, so schrieb Gerhard Traube einige Jahre später, hätte der damalige Kreisleiter des Salzgittergebietes Anfang der 1940er-Jahre in Bezug auf seinen Vater Walter gefordert. Damit verdeutlicht er die massive Verfolgung, der die Familie während der Zeit …

4. Sept. ❘ Vortrag im Rahmen der Jüdischen Kulturtage zwischen Harz und Heide Weiterlesen »