Corona – Aktuelle Hinweise

Voraussetzungen für den Besuch

Stand: 24. Oktober 2022

Die grundsätzlichen Vorgaben für einen Besuch der Gedenkstätte KZ Drütte auf dem Werksgelände der Salzgitter AG bleiben von den zusätzlichen Regelungen zur Eindämmung der Corona-Pandemie unberührt (weitere Informationen).

Der Gesundheitsschutz unserer Besuchenden, der Mitarbeitenden der Salzgitter AG sowie der Gedenkstätte KZ Drütte hat oberste Priorität. Um diese zu gewährleisten, sind die Vorgaben der Landesregierung sowie folgende Voraussetzungen zu beachten:

  • Wir empfehlen das Tragen einer medizinischen oder FFP2-Maske.
  • Wir bitten um das Einhalten eines Mindestabstandes von 1,5 m.
  • Bitte nutzen Sie das Händedesinfektionsmittel am Eingang der Ausstellung.

Eine Anmeldung beim Arbeitskreis Stadtgeschichte e.V. ist erforderlich. Ausnahme: Öffentlicher Zugang am zweiten Samstag im Monat.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir Covid-19 Erkrankten, Kontaktpersonen sowie Menschen mit Erkältungssymptomen den Zutritt zum Werksgelände und der Gedenkstätte nicht gestatten können.